Was mich beschäftigt...

The Art of Photography...

ist einer meiner liebsten Youtube-Kanäle, die sich mit dem Thema Fotografie beschäftigen. Seit wann ich Teds Video anschaue weiß ich gar nicht mehr genau, aber es sind schon ein paar Jahre. Im Gegensatz zu den meisten anderen Fotografie-Kanälen geht es auf Teds Kanal nicht nur um das technisch perfekte Foto oder die gekonnteste Nachbearbeitung. Ich finde, hier geht es mehr um die Fotografie als Kunstform, wie der Titel des Kanals schon zum Ausdruck bringt.

Die Resonanz auf seine Videos lässt mich immer wieder auf tolle Fotografen und Fotografinen stoßen, die ich sonst wohl nie entdeckt hätte. 

Als eine Art Dank für seine Arbeit habe ich ihm vor einiger Zeit zum zweiten mal ein Buch geschickt, denn ich glaube, dass er das wirklich wertschätzt. Es freut mich und macht mich schon ein bisschen Stolz, dass er dieses Buch in einem seiner letzten Videos erwähnt hat.
(Blurb: TREES)

Den Kanal "The Art of Photography" kann ich nur jedem wärmstens ans Herz legen. Schaut einfach mal rein.

Titelbild "world-of-lights"

20110305_Parkleuchten_0213

Vor einiger Zeit bekam ich eine Anfrage von Wolfgang Flammersfeld, ob er eins meiner Bilder, dass ich beim Event Parkleuchten 2011 gemacht hatte, für den neuen Katalog für world-of-lights benutzen darf. Natürlich hatte ich nichts dagegen. Im Gegenteil, ich habe mich sehr gefreut, das gerade dem Künstler eins meiner Fotos seiner Objekte so gut gefällt, dass es als Titelbild für seinen Katalog dienen soll.Vor ein paar Tagen habe ich das Belegexemplar bekommen. Ich freu mich! ;-)

Auf die Plätze, fertig, los!

Nun ist die Entscheidung gefallen, ich werde es mit WordPress versuchen. Ursprünglich wollte ich Joomla! einsetzen, aber es erschien mir dann zu zeitaufwendig. Mein Hobby ist ja schließlich das Fotografieren und die Nachbearbeitung der Bilder und nicht die Verwaltung einer Website. ;-) Über Kommentare zu meinen Bildern würde ich mich sehr freuen.