Was mich beschäftigt...

Endlich habe ich...

den Magnolien-Baum im Wiesental zu richtigen Zeit besucht. In der Vergangenheit war ich immer ein paar Tage zu spät dran, wenn der Baum einen großen Teil der Blüten schon abgeworfen hatte. Dieses mal nicht. Dieses mal waren nicht einmal alle Blüten aufgegangen. Das fand ich besonders reizvoll.

Die digitale Kamera hatte ich eigentlich nur als "Zweit-Kamera" dabei, was sich aber als glücklicher Umstand entpuppte. Die schwarz-weiß Fotos, die ich mit der Mamiya RB67 gemacht hatte, konnten mich im Nachhinein nicht überzeugen. Mit der DSLR musste ich schon alleine wegen der tollen Farben der Blüten ein paar Fotos machen. Auch hier waren die Fotos mit dem Baum in der Totalen irgendwie langweilig, aber die Detailaufnahmen bei Offenblende gefallen mir sehr. 

Ein Plan B kann nie schaden. :-)

 

In Mutters Garten

Die Blüten in Mutters Garten leuchten zur Zeit in den schönsten Farben, was liegt da näher, als davon ein paar - möglichst ansprechende - Fotos zu machen.Einige sind relativ naturgetreu andere habe ich etwas mehr bearbeitet (z.B. Cross-Processing). Das ist, wie so vieles, sicherlich Geschmackssache, aber ich finde, zu manchen Motiven passt dieser "Look" sehr gut. Schaut euch die Bilder an und urteilt selbst.