Was mich beschäftigt...

Bochum in Bildern Nr. 1 - Die Vernissage

Fotografen

Gestern hat sie nun stattgefunden, die Vernissage der Ausstellung "Bochum in Bildern Nr.1". Für die meisten von uns war es die erste Ausstellung und deshalb waren wir schon ziemlich aufgeregt, wie das Ganze gelingen würde. Als dann eine halbe Stunde nach Eröffnung die "Sold out Gallery" fast aus den Nähten platzte, war die Freude und Erleichterung groß. Nicht nur das die Besucher zahlreich erschienen waren freute uns, sondern auch, dass einige der von uns erhofften Kontakte von Facebook Bekannstschaften im realen Leben stattfanden. So hatten wir uns das vorgestellt. Von jemanden persönlich zu hören, dass er/sie die hochgeladenen Fotos mag, (und einzelne Fotos in Erinnerung hat und erwähnt) hat eben doch nochmal eine ganz andere Qualität als ein "Facebook-Like", über den man sich ja auch schon freut.

Wir, die austellenden Fotografen und Fotografin (Jörg Haarmann, Roland W. Waniek, Holger Dahmen, Sabine Kleinert, Michael Gehling, Thomas Clemens, Alexander Kraft, Olaf Kolbe), sind uns jedenfalls einig, dass es ein voller Erfolg war. Das macht Lust auf mehr.

Eine großes Danke an Thorsten Schnorrbusch, den Gründer der FB-Gruppe "Bochum in Bildern", der uns mit Rat und Tat zur Seite stand, sowie Tom Thrasher und Stefan Klüner, die uns das Forum boten. Mein persönlicher Dank geht nochmal an Olaf Kolbe für den wahnsinns Einsatz bei der Vorbereitung der Ausstellung.

Und wer es gestern nicht geschafft hat, kann sich die Ausstellung noch bis zum 31.05.2014 in der Sold Out Gallery ansehen.

Die ausstellenden Fotografen und Stefan Klüner (Besitzer der Sold out Gallery). So sieht Glück aus. v.l.: Jörg Haarmann, Alexander Kraft, Sabine Kleinert, Roland W. Waniek, Olaf Kolbe, Holger Dahmen, Thomas Clemens, Michael Gehling, Stefan Klüner Foto: Thorsten Schnorrbusch